/
    • Datum: 18. Februar 2020 
      Alarmzeit: 21:39 Uhr 
      Dauer: 37 Minuten 
      Art: Brand 
      Einsatzort: Am großen Garten, Breckenheim 
      Mannschaftsstärke: 11 
      Einheiten: FF Breckenheim, FF Igstadt, BF Feuerwache 2, BF Feuerwache 3 


      Einsatzbericht:

      Rauchentwicklung aus Rettungswagen

      Heute Abend wurden wir, zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden – Igstadt sowie der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, nach Breckenheim zu einem stark qualmenden Rettungswagen alarmiert.

      Die Besatzung eines Notarzteinsatzfarzeugs, welches ursprünglich dort zu einem Rettungsdiensteinsatz eintraf, bemerkte bei dem geparkten Rettungswagen eine starke Rauchentwicklung die unter dem Fahrzeug hervorquoll. Da der RTW verschlossen war, schlug die NEF-Besatzung das Fenster auf der Fahrerseite ein, stoppte den Motor und verständigte die Feuerwehr.

      Als wir mit unserem TSF-W an der Einsatzstelle eintrafen und das Fahrzeug überprüften, war keine Rauchentwicklung mehr feststellbar. Schnell stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung von der anlaufenden Standheizung verursacht wurde und mit dem abstellen des Motor sofort wieder verschwand. Somit war für uns, außer dem Beseitigen der Scherben des Fensters, nichts mehr zu tun. Wir rückten nach ca. 30 Minuten wieder ein.

      PKW überschlagen